Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.Cookies erlauben

_src/template/layout/header.html
_src/template/components/nav-buttons.html
_src/template/components/breadcrumbs.html
_src/template/components/search.html

Industrie Produkte-Flashspeicher

Flashspeicher für die Industrie - eine weit verbreitete Technik


Die Unterschiede zwischen Produkte für Geschäftsanwender und Produkte für Endanwender sind auch bei Komponenten für Computer enorm groß. Dieser Umstand verwundert dann insgesamt doch recht wenig, immerhin gilt auch heute noch in vielen Bereichen der Industrien, dass Zeit Geld ist und auch die spezifischen Anforderungen häufig enorm hoch sind. Mit Flashspeichern gibt es inzwischen aber Speichermedien, die es mit Leichtigkeit schaffen sich den Ansprüchen der Industrie anzupassen und in diesem Feld entsprechende Lösungen anzubieten. Die unterschiedlichen Ausführungen der Speicher glänzen mit jeweils eigenen Vor- und Nachteilen. Der Weg zu neuen Flashspeichern für die Industrie ist mit Memorysolution nicht nur dank des breiten Produktangebots, sondern auch dank der bereitgestellten Informationen sehr schnell gemacht.


Flashspeicher bieten besondere Speicherfunktionen


Flashspeicher für die Industrie sind in erster Linie in Abgrenzung zu herkömmlichen Speichern zu betrachten, die auf eine andere Technik setzen. Bei herkömmlichen Speichermedien wie den alteingesessenen HDD Festplatten wird eine sich drehende Scheibe rapide beschleunigt und mit der Hilfe von Lese- und Schreibmechanismen werden die Daten darauf abgelegt, eingesehen und gegebenenfalls wieder gelöscht. Das System ist besonders durch eine kostengünstige Verarbeitung und eine so gut wie nicht vorhandene Abnutzung geprägt. Nachteile liegen aber in der Empfindlichkeit des dynamischen Systems und der verhältnismäßig geringeren Geschwindigkeit.

Demgegenüber stehen die Flashspeicher, wie sie beispielsweise bei SDD Festplatten vorkommen. Bei Betrachtung des Aufbaus wird recht schnell klar, warum die Eignung auch in der Industrie so groß ist und Flashspeicher für die Industrie inzwischen Standard sind. Generell sind Flashspeicher erst einmal sehr robust, da auf dynamische Bauteile verzichtet wird. Gleichzeitig sind Flashspeicher nichtflüchtig, was bedeutet, dass bei Abschaltung der Stromzufuhr nicht automatisch die genutzten Daten verloren gehen, wie es beispielsweise bei herkömmlichem RAM der Fall ist. Vereinfacht gesagt werden auf dem Flashspeicher elektrische Ladungen zur Speicherung der Informationen genutzt, was das System sehr sicher macht.


Flashspeicher in der Industrie - besondere Ansprüche mit Leichtigkeit erfüllt


Neben der bereits erwähnten Robustheit von Flashspeichern, die bei Flashspeichern für die Industrie natürlich entscheidend ist, überzeugen Flashspeicher auf der technischen Ebene. So ist das Speichern auf Flashspeichern weitestgehend fehlerfrei und auch dauerhafte Belastungen sorgen nur ganz selten für Fehler. In der Industrie, in der Genauigkeit bei den gewonnenen Daten unverzichtbar ist, ist das natürlich einer der entscheidenden Hauptkriterien. Auch die Geschwindigkeit kann häufig punkten, wobei das Hauptkriterium für viele industrielle Anwender die Beständigkeit und die Ausfallsicherheit bleibt. Ein weiterer Grund für die Wahl der Industrie Flashspeicher und nicht anderer Endprodukte liegt in der dauerhaften Abnutzung. Das erzeugen kleinster Datenreste ist bei herkömmlichen Flashspeichern ein häufiges Problem, was zur Überfrachtung der Speichermodule führt. Industrielle Flashspeicher sind hier in der Regel besser aufgestellt.
Für den Einsatz von besonders sensitiven Anwendungen in der Industrie finden Sie bei Memorysolution Flashspeicher mit dem heute üblichen Industrie Standard, dem erweiterten Temperaturbereich (-25°C bis 85°C mobiler Einsatz / -40°C bis 85°C industrieller Einsatz).
Die hohe Zuverlässigkeit der Flashprodukte wird durch unterstützende Funktionen wie Wear-Leveling und automatische Fehler-Korrekturen (Bit-Error-Correction) und einer sehr dichten Produktprüfung erreicht.


Die verschiedenen Formen der Industrie Flashspeicher


Generell und auch bei Memorysolution gibt es mehrere Formen von Flashspeichern für die Industrie. Auf der einen Seite gibt es die Compact Flash Speicher, die durch enorm kleine Verarbeitungsformen für spezielle Industrie Computer eingesetzt werden können, ohne zu viel Platz einzunehmen. Mit den Secure Digital Produkten von Memorysolution erfahren Kunden schnell was Robustheit von Hardware bedeutet. Auch hier gibt es herkömmliche Verarbeitungsgrößen der Speicherchips und kleinere Varianten, die in platzsparenden Geräten untergebracht werden.

_src/template/layout/footer.html